unser glaubensbekenntnis

Ein Glaubensbekenntnis dient als eine Zusammenfassung der Lehre des christlichen Glaubens. Erste solcher Glaubensbekenntnisse finden wir schon im Neuen Testament. Das Glaubensbekenntnis der Heilsarmee besteht aus 11 Glaubensartikel und geht auf John Wesley’s Lehren und die Erweckungsbewegung im 18./19. Jahrhundert zurück. Deswegen ist das Glaubensbekenntnis vom Methodismus, dessen Begründer Wesley war, geprägt. Die Heilsarmee verwendet dieses Glaubensbekenntnis schon seit dem Jahre 1878. Doch natürlich sind die Glaubensartikel tief in der Bibel selbst verwurzelt und stehen in der Kirchentradition. Glaubensartikel sind einzelne Lehren, die Ausdruck der persönlichen, aber auch einer gemeinsamen Sichtweise sind. Das Glaubensbekenntnis der Heilsarmee deckt sich im Übrigen auch mit den klassischen Glaubensbekenntnissen (z.B. Das Apostolische Glaubensbekenntnis) und weisen Mitglieder der Heilsarmee als Teil der weltweiten Kirche und somit des Leibes Christi aus.

Für mehr Infos zum Glaubensbekenntnis der Heilsarmee geht es HIER

News

Unser Sozialstudio ist zurzeit:

Besetzt

Zuweisung nur durch öffenltliche Dienste

RUNDBRIEF

Zum lesen Adblocker deaktivieren

Facebook